Meldungen
aktuelle News

Fuhr man im letzten Jahr noch von einer Regenschlacht zur nächsten, so hatte Petrus in diesem Jahr mehr Einsehen mit den Handbikerinnen und Handbikern, die an den Rennen der HCT teilnahmen. Dies, aber auch die Tatsache, dass wieder sieben Rennen auf dem Programm standen, trug dazu bei, dass die Starterzahlen vergleichsweise konstant blieben, bzw. zum Vorjahr sogar deutlich gesteigert werden konnten. Waren 2010 noch 150 Männer und 22 Frauen in der HCT Wertungsliste, so konnten wir in 2011 eine Anzahl von 220 Männern und 25 Frauen verzeichnen. Im vergleichbaren „Heidelberg-Jahr“ 2009 waren es 214 Männer und 30 Frauen. Das Fazit lautet also: Uns gehen die Frauen aus! Natürlich kam es auch in diesem Jahr wieder zu Pannen. So leitete eine Ordnerin in Duisbu ...

mehr »

Ich möchte  Euch mit dieser kurzen Rundmail eine Vorabinfo geben und würde mich über entsprechende Rückmeldungen freuen. Im Mai 2012 organisieren wir hier in Südbaden (Durbach www.vierjahreszeiten-durbach.de) ein Traingslager, das von Vico Merklein und Dr. Ralf Lindschulten (www.lindschulten.de) begleitet wird...

mehr »

Thomas Frühwirth gewinnt den Heidelberg- Rennrollstuhlmarathon (09.10) in Deutschland in 1h43min08sec!

mehr »

Die Handbike Citymarathon Trophy geht auch in der nächsten Saison neue Wege...

mehr »

Bereits zum elften Mal wird der Heidelberg Rollstuhlmarathon am 09. Oktober 2011 ab 11 Uhr Freizeit- und Leistungssportler in gleichem Maße in die Stadt am Neckar locken. Der Rollstuhlhersteller Sunrise Medical aus dem badischen Malsch unterstützt als einer der Hauptsponsoren bereits seit vielen Jahren diese internationale Veranstaltung...

mehr »

- Heidelberg - "Mist, jetzt haben sie mich geblitzt" - fast jeder Autofahrer hat diesen Satz am Steuer seines PKW schon einmal ausgesprochen, wenn er zu schnell unterwegs war und in eine Radarfalle "getappt" ist. Auch die Teilnehmer des 11. Heidelberger Rollstuhlmarathons (Sonntag, 9. Oktober 2011, 11 Uhr) werden reihenweise "geblitzt". Allerdings wartet auf die Sportler kein Bußgeld, sondern eher anerkennender Applaus der Zuschauer am Streckenrand. Erstmals in der jetzt 22jährigen Geschichte des Rollimarathons wird an der Strecke in Neckargemünd eine Geschwindigkeitsmessanlage aufgestellt. Die Anzeigentafel wird in großen bunten Zahlen belegen, mit welch atemberaubenden Geschwindigkeiten die Topathleten in ihren "fliegenden Kisten" unterwegs sind. Rund 450 Ath ...

mehr »

Windschattenfahren, Ausreißversuche, Positionskämpfe, Team-Order: die Topathleten der Rollstuhlsportszene unterscheiden sich in keinster Weise von den Spitzenfahrern der Radsportszene. Es wird gekmpft, taktiert, geblufft und gesprintet. Neben den Spitzenfahrern aus aller Welt kämpfen auch in diesem Jahr wieder drei deutsche Teams um den Sieg beim 11. Heidelberger Rollstuhlmarath

mehr »

Blauer Himmel über der Altstadt, die Sonne färbt die Bäume bunt, angenehme zwölf bis 15 Grad, ein gleißendes Licht über dem Neckartal, es riecht nach Herbst – wenn sich die Macher des Heidelberger Rollstuhlmarathons etwas wünschen dürften, dann würde der 9. Oktober 2011 genau so aussehen...

mehr »

Bei offensichtlich bester Stimmung wurde das 2nd handbike meeting Slovenia durchgeführt. ...

mehr »

Bei äußerlichen guten Bedingungen ging es am Samstag darum meinen Titel " schnellster Mann um Deutschland größten Binnensee " zu verteidigen. Am Start war neben Errol Marklein ( sechsfacher Paralympicsieger) auch der Lokalmatador und 3maliger Gewinner Volker Klemmer...

mehr »

In genau einer Woche am 26.08.2011 findet in Bakovci, nähe Murska Sobota (SLO) ein internationaler Double Ultra Triathlon statt. Die Veranstaltung zählt zum Ultra Triathlon Word Cup und ist gleichzeitig die Europameisterschaft. Der Rollstuhl-Triathlet Thomas Frühwirth vom SU TRI Styria wird sich bei diesem Bewerb der Herausforderung stellen, als erster Rollstuhlathlet der Welt einen Double Ironman zu finishen und damit Geschichte zu schreiben. Startzeit 26.08.2011 – 16:00 Thomas Frühwirth dazu:„Zum Ironman bin ich ja aus dem Grund gekommen, weil mich der Gedanke gereizt hat, ob ich es überhaupt schaffen kann. Dass es möglich ist und auch noch in einer sehr guten Zeit habe ich gesehen. Jetzt reizt es mich einfach einmal eine neue Herausforderung i ...

mehr »

Die tolle Atmosphäre in der Bundeshauptstadt, das Kämpfen um Platz und Punkte bei der zur Handbike Citymarathon Trophy zählenden Rennenserie und nicht zuletzt die schnelle, anspruchsvolle Strecke hat in diesem Jahr wieder 155 HandbikerInnen aus 19 Nationen an den Start gelockt...

mehr »

Beim 38. BMW BERLIN-MARATHON blicken die Rollstuhlfahrer auf ein rundes Jubiläum. Es ist der 30. in Berlin, an dem Sportler in Rollstühlen mit dabei sind. 1981 starteten die Marathonis vom Reichstag erstmals durch die Westberliner Innenstadt auf Asphalt...

mehr »

Dr. Ralf Lindschulten erklärt im Video die Wichtigkeit eines professionellen Trainings.   ...

mehr »

Das Einzelzeitfahren wurde am 15. Juli in Schwarzenbach a. d. Pielach bei guten Bedingungen ausgetragen. In Statzendorf  fand dann am folgenden Tag das Straßenrennen auf dem sehr selektiven Rundkurs mit insgesamt 150 Höhenmetern pro Runde statt.

In der Klasse Tri 1 gewinnt Jörg Walden vor Markus Häusling und Olaf Niebisch

« 1 « Zur Seite 81 82/86 Zur Seite 83 » 86»